Uthukumana heißt "Zusammenkommen"

 

In der Adventszeit 2020 sind wir auf unserer virtuellen Reise nach Mosambik zusammengekommen, um etwas zu bewegen.

Nichts ist schlimmer, als das Gefühl, ohnmächtig und von Weitem zuschauen zu müssen!

Durch die großartige Unterstützung, die unseren Projekten durch unseren Adventskalender zukam, können wie nun etwas tun.

 

Wir sagen DankeNihossukuro sana und Nihochukuro in der Sprache Makua, die in vielen Varianten im Norden Mosambiks gesprochen wird.

Mit unseren Partnern in Mosambik werden wir dafür sorgen, dass mit Ihren Beiträgen nun dort geholfen werden kann, wo es dringend gebraucht wird.

Dabei liegen uns besonders die Kinder am Herzen, die noch immer unter den Folgen der Zyklone leiden oder die wegen des Krieges fliehen mussten. Sie können ihr Recht auf Bildung nicht wahrnehmen, weil Schulen zerstört wurden oder es an Ausstattung fehlt.